Kategorie: Amazon (Seite 2 von 3)

US-Berufungsgericht: Amazon kann unter Umständen für fehlerhafte Produkte von Marketplace Sellern haftbar gemacht werden

Ein Berufungsgericht in Pennsylvania hat entschieden, dass Amazon künftig für defekte Produkte haftbar gemacht werden kann, die von Marketplace Sellern über Amazon.com verkauft werden. Mittlerweile erwirtschaftet Amazon fast die Hälfte seines E-Commerce Umsatzes über den Bereich Marketplace. Die Entscheidung, die am 2.7.2019 von einem Gericht in Philadelphia gefällt wurde, revidiert weiterlesen…

Trump will härter gegen gefälschte Produkte auf Online-Plattformen vorgehen

Anfang April hat US-Präsident Donald Trump eine Warnung an Amazon, Ebay und Alibaba ausgesprochen und ein Memorandum unterzeichnet dessen Ziel es ist, den Online-Verkauf von gefälschten Produkten einzudämmen. Gerade die großen Online-Marktplätze kämpfen nach wie vor, mehr oder weniger erfolglos, gegen den Verkauf von gefälschten Produkten durch Third-Party Seller. Trump‘s weiterlesen…

Kalifornische Finanzministerin ergreift in Punkto Sales Tax Partei für Amazon Marketplace Seller

Hunderttausende Amazon Händler blicken mit Spannung nach Kalifornien. Der größte US-Bundesstaat hatte erst im vergangenen Jahr für Schlagzeilen gesorgt, als er Amazon zur Herausgabe von allen Seller Daten rückwirkend bis 2017 zwang. In der Folge sah es so aus, als würde Kalifornien zukünftig mit Amazon Sellern, die nicht regelkonform Sales weiterlesen…

Sales Tax Updates 2019 – Wie geht es weiter mit der US Umsatzsteuer

Neue FBA-Lagerstaaten 2018/2019 +++ Weiterhin keine bundesstaatenübergreifende Regelung zum Thema Sales Tax im E-Commerce-Bereich +++ Gesetzgeber versuchen “weiße Flecken” auf der Sales Tax Landkarte zu schließen +++ Compliance der teilnehmenden Händler soll gewährleistet werden.   Neue FBA Lagerstaaten Amazon hat 2018 weitere Fulfillment-Center in den US-Bundesstaaten North Carolina, Oregon, Colorado, weiterlesen…

Amazon teilt Seller-Daten mit den Behörden im Staat Wisconsin

Amazon hat in der letzten Woche eine verbindliche Aufforderung vom Bundestaat Wisconsin erhalten, bis zum 17.Dezember 2018 verkäuferbezogene Daten an die Steuerbehörden des Bundesstaats zu übermitteln. Angefragt wurden u.a. Name, Adresse und Steuernummer der Verkäufer mit Lagerware in Wisconsin, sowie eine Auflistung aller Verkäufe und der dabei erhobenen bzw. nicht weiterlesen…

Amazon übermittelt Verkäuferdaten an den Bundesstaat Kalifornien

Nach Pennsylvania und Massachusetts muss Amazon nun auch im bevölkerungsreichsten US-Bundesstaat Kalifornien die Daten von Sellern mit den lokalen Steuerbehörden teilen. Amazon hat diesbezüglich eine verbindliche Aufforderung der Behörden erhalten und wird dieser offenbar bis zum 6. November 2018 nachkommen. Bereits im letzten Jahr hatte der Staat eine Sonderkommision zum weiterlesen…

USA-Workshop für Onlinehändler am 18. Oktober 2018 in Berlin

Sie sind in Deutschland oder auch Europa im Bereich Onlinehandel bereits erfolgreich aktiv und suchen nach Wachstumsmöglichkeiten? Sie möchten sich einen Markt mit über 325 Mio. potentielle Kunden, die eine hohe Affinität zum Online-Shopping aufweisen, nicht entgehen lassen? Sie möchten erfolgreich und sicher in den USA über Amazon.com verkaufen? Dann weiterlesen…

Sales Tax Änderungen werden kommen – Was das Urteil des obersten Gerichtshofs der USA für E-Commerce Händler bedeutet

Am 21. Juni 2018 fällte der oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten ein lang erwartetes Urteil hinsichtlich der Sales Tax Problematik im Online-Handel. Zukünftig ist es Bundesstaaten gestattet, Verkäufe durch Online-Händler auch dann zu besteuern, wenn diese keine physische Präsenz im jeweiligen Staat haben. Der Gerichtshof hob damit das sogenannte Quill-Urteil weiterlesen…

Close